Mitglieder

Aktive Mitglieder des Arbeitskreises Requirements Engineering & Business Process Management – Konkurrenz oder Symbiose

  • Sebastian Adam, Fraunhofer IESE
  • Stefanie Betz, KIT Karlsruhe
  • Andreas Ditze, MID Nürnberg
  • Robert Heinrich, KIT Karlsruhe
  • Albin Gospos
  • Kathrin Kirchner, HWR Berlin
  • Andreas Kress, Hood Group
    Der Dipl. Informatiker (FH) Andreas Kreß ist Berater für Prozesse, Methoden und Werkzeuge in der System-und Software Entwicklung. Sein Schwerpunkt liegt in den Themen Änderungs- und Konfigurationsmanagement sowie Anforderungsmanagement. Spezialgebiete sind komplexe Projektvorhaben und organisationsübergreifende Standardisierungen von Entwicklungsmethoden und Entwicklungs-IT.
  • Ralf Laue, FH Zwickau
    Nach seinem Mathematikstudium arbeitete Ralf Laue als Systemprogrammierer bei der Deutschen Rentenversicherung und dem Internet-Unternehmen Virbus AG. 2003 kehrte er an die Uni Leipzig zurück, um 2010 zu promovieren. Seit 2011 ist er Professor für Software-Engineering an der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Sein Forschungsinteresse gilt der graphischen Modellierung, insbesondere der Korrektheit und Verständlichkeit von Geschäftsprozessmodellen. Er arbeitet mit am quelloffenen Modellierungswerkzeug bflow* Toolbox.
  • Daniel Lübke, InnoQ GmbH
  • Lisardo Prieto-González, Universidad Carlos III Madrid
    Lisardo Prieto-González arbeitet seit 1998 als Freelancer u.a. für Computer-/Netzwerk-Maintenance und IT-Support. Im Rahmen seiner Tätigkeiten im Requirements Engineering entwickelt er Konzepte zur praxistauglichen Anforderungsanalyse. Derzeit promoviert er an der Universidad Carlos III de Madrid im Bereich Künstliche Intelligenz.
  • Felix Reher, UWS Paisley / HAW Hamburg
    Felix Reher ist seit über 15 Jahren als Unternehmer, Berater, Entwickler und Dozent im IKT-Umfeld aktiv. Sein Schwerpunkt liegt auf integrativen Ansätzen zum Management unternehmenskritischer Geschäftsprozesse und strategischer Ausrichtung der Informationstechnologie. Er promoviert an der University of the West of Scotland im Bereich BPM.
  • Johannes Schubert, SRH Hochschule Berlin
    Johannes Schubert arbeitet seit 2003 als Freelancer u.a. für IT-Beratung. Seit 2013 ist er im Forschungsprojekt OpSIT an der SRH Hochschule Berlin tätig und dort für die Analyse und Entwicklung von IT-unterstützen Prozessen in der Pflege zuständig.
  • Rüdiger Weißbach, HAW Hamburg
    Rüdiger Weißbach ist seit 1987 im „Kernbereich“ der Wirtschaftsinformatik in Anwenderbetrieben tätig, zunächst in der Elektroindustrie, ab 1993 in der Finanzdienstleistungsbranche. Seit 2009 Professor für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg. Ein langjähriger Schwerpunkt der Arbeit ist der Zusammenhang zwischen Informationssystemen und der Arbeitsorganisation, konkret in den Bereichen Requirements Engineering und Business Process Mangement.