Workshop Program

02. März, Gebäude 11.40, Raum 226.

9:00 – 9:10  Begrüßung 

9:10 – 10:30  Session 1

Jeweils 20 min Präsentation, 10 min Q&A

Ralf Laue:
Qualität von Geschäftsprozessmodellen aus dem
Blickwinkel der Anforderungsanalyse

David Kuhlen und Andreas Speck:
The potentials of a code generator which faces the stress
ratio of requirements engineering processes in agile
development projects

Kurze Zusammenfassung

10:30 – 11:00 Kaffee-Pause

11:00 – 12:30 Session 2 und Diskussion

Jeweils 20 min Präsentation, 10 min Q&A

Lisardo Prieto-González, Johannes Schubert:
Requirements Engineering and Business Process Management as preconditions for the application of the Cloud Blueprinting Model

Identifizierung sowie Diskussion über neue Forschungsdesiderate und Aspekte

12:30 – 14:00 Mittagspause

14:00 – 15:00 Diskussion und Abschluss

Fortsetzung und Vertiefung der Diskussion

15:00 – 17:30 AK-Treffen RE&BPM (optional)

Im Nachgang zum Workshop findet in den selben Räumlichkeiten ein Treffen des Arbeitskreises „Requirements Engineering & Business Process Management – Konkurrenz oder Symbiose“ der Fachgruppe Requirements Engineering der GI statt. Weitere Details zur Arbeitsgruppe finden Sie hier, Gäste sind herzlich Willkommen!

Workshop Dinner (optional)

Abends ist ein Dinner (auf eigene Kosten) mit den Workshop-Teilnehmern geplant. Der Ort und die Uhrzeit werden noch kurzfristig bekannt gegeben.